Das Infozentrum

Die IVG Infobox im Sommer 2013

Fakten verständlich aufbereitet / Persönlicher Kontakt zählt

Die IVG Caverns GmbH hat im Mai 2010 auf ihrer Kavernenanlage in Etzel (Gemeinde Friedeburg) den Grundstein für ein Informationszentrum durch Aktivierung eines Bürgertelefons sowie eines Internetauftritt gelegt. Leiter des Kavernen-Informationszentrums Etzel ist Hans Joachim Schweinsberg. 

Interessierte können sich mit Fragen und Anregungen direkt an Ansprechpartner vor Ort wenden. Das Informationszentrum gibt die Möglichkeit, sich ein Bild von den Plänen und Arbeiten vor Ort zu machen. Damit wird eine objektive und detaillierte Informationsvermittlung möglich.

"Boxenstopp" am Energiespeicher Etzel 

Im Dezember 2010 ist dieses Zentrum durch die Infobox am Energiespeicher Etzel, in der eindrucksvolle Ausstellungsstücke und informative Plakate ausgestellt und Filme zur Geschichte des Standorts oder den technischen Aspekten des Kavernenbaus sowie Animationen gezeigt werden, erweitert worden.

Infobox zentral am IVG Standort gelegen  

Die Infobox befindet sich an der Zufahrtsstraße zum Haupttor der IVG am Standort Etzel (Abfahrt Kavernenfeld Süd II), sie ist schon von der Bundesstraße 436 gut zu erkennen. Sechs Raumcontainer wurden zu einer Einheit zusammengesetzt, großformatige farbige Banner machen auf diesen Infopunkt aufmerksam. Nahegelegene Parkmöglichkeiten für PKW und Busse sind vorhanden. Serviceinformation speziell für Besuchergruppen finden Sie hier


Bildergalerie zur Infobox

Die Infobox des Kavernen-Informationszentrums am Standort Etzel 2013
Modell der gesamten unterirdischen Kavernenanlage in der Infobox
Vitrine in der Infobox mit Bohrkernen aus unterschiedlichen Schichten des Salzstocks (alle Bilder Klick zum Vergrößern)

Die Unternehmen am Standort Etzel in 2013. In der Bildmitte das IVG Betriebsgelände und links die Infobox (Klick zum Vergrößern).

Das Kavernen-Informationszentrum dient als Startpunkt zum Kennenlernen des IVG Standortes Etzel; gleichzeitig werden dort Vorträge für Besuchergruppen angeboten. Um Anmeldung wird gebeten.

Infobox hat sich in der Region etabliert

Die IVG freut sich über die bisherige positive Resonanz seit der Eröffnung der Räumlichkeiten der Infobox. Bis Ende 2014 konnten weit über 10.000 Besucher in der Infobox seit der Eröffnung vor knapp vier Jahren begrüßt werden –€œ darunter viele Friedeburger Bürger, Anwohner und Besucher aus der Region. Auch Schulklassen haben bereits das Angebot genutzt. Für 2015 hinein liegen schon Gruppenanmeldungen vor. 

Der IVG Standort Etzel 

Der Aufbau des Informationszentrums geht mit der planmäßigen Expansion der Kavernenanlage in Etzel einher. Insgesamt sind derzeit 73 Kavernen am Standort Etzel (49 für Gas, 24 für Öl) mit einem geometrischen Hohlraumvolumen von rund 46 Mio. Kubikmetern in Betrieb (Stand Juli 2014). 

IVG investierte in der aktuellen Ausbauphase über 800 Mio. Euro. Nur wenige andere privatwirtschaftliche Investoren leisten einen ähnlich positiven wirtschaftlichen Beitrag im Nordwesten, da ein bedeutender Teil der Investitionen in der Region und Niedersachsen verbleibt. Mieter der Kavernen sind unter anderem namhafte Unternehmen der Energiebranche und staatliche Erdölbevorratungsorganisationen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unser Mitarbeiterteam steht im Kavernen-Informationszentrum Etzel und in der Infobox persönlich für Sie bereit:

Montag bis Donnerstag von 9 -16 Uhr; freitags von 9 - 13 Uhr (Anmeldung erbeten).

Ebenso können Sie uns zu den gleichen Zeiten per Bürgertelefon unter 044 65 –€œ 977 93 39 oder per E-Mail unter infozentrum-etzel@ivg.de erreichen und einen Termin (z. B. für größere Gruppen) am IVG Standort Etzel vereinbaren. 

Besuchen Sie uns!


Sequenzen aus dem Infobox-Film zur Geschichte des Standortes Etzel
Die Infobox im Herbst 2012

Über die Infobox am Standort Etzel

In der Infobox am Standort der IVG in Etzel wird das Thema „Kavernen“ durch Schaubilder, Modelle, Filme und typische Ausstellungstücke, wie z. B. Salzbohrkerne, anschaulich vermittelt. 

Vor Ort [Anfahrtskizze] werden unter anderem auch Vorträge für Besucher angeboten. Größere Besuchergruppen sollten sich vorher anmelden. Ein kurzer Anruf unter 04465/ 977 93 39 (Bürgertelefon) oder eine Mail mit Adresse an infozentrum-etzel@ivg.de genügt.

 

 

  • FAQ

    Wie werden die Kavernen nach Fertigstellung genutzt?

    Antwort …

    FAQ

    Welchen Umfang haben die Investitionen in den Kavernenbau und -betrieb in Etzel?

    Antwort …

    FAQ

    Gibt es aus heutiger Sicht alternative Nutzungsmöglichkeiten für Kavernen?  

    Antwort …

  • Flyer der Infobox zum Download

    Der Flyer enthält Informationen zur Infobox am Standort Etzel, darunter auch die Öffnungszeiten sowie eine Anfahrtsskizze. 

    Der Infobox-Flyer der IVG Caverns kann hier als Download abgerufen werden und liegt in der Infobox und in den Touristeninformationen in Friedeburg und umzu aus. 

    Mehr über die Infobox erfahren Sie hier.

  • Download Anfahrtsskizze

  • Standbild eines Films der Infosäule in der Infobox

    Eine interaktive Infosäule mit Bildschirmen zeigt in der Infobox Filme rund um das Thema Kavernenbau.

  • Kavernenanlage Etzel in der Imagebroschüre der Gemeinde Friedeburg

    Informieren sie sich über die Kavernenanlage Etzel als "Sehens- würdigkeit der besonderen Art" in der Imagebroschüre 2015/2016 
    der Gemeinde Friedeburg.